Urlaub in Asien Home * zur Startseite
Ausgesuchte Highlights für Ihre Reisen in Asien

Das Altai Gebirge (Russland)

Naturschönheit in den Höhen Russlands. Das Altai Gebirge ist ideal für Abenteurer, bietet aber auch noch viel mehr.

Die Reise führt uns heute hoch hinauf. Genauer gesagt: Ins Altai Gebirge. Das ist ein mittelasiatisches Hochgebirge, dessen höchster Gipfel auf 4.506m über dem Meeresspiegel liegt. Es befindet sich im Grenzgebiet zwischen Russland, Kasachstan, der Mongolei und China. Der Name des Gebirges, Altai, bedeutet so viel wie „Unter dem Mond“.

Mountain Katun river (Altai)
Foto: Andrew Kudrin (modified by Themenschwerpunkte) - CC BY 2.0


Da das Altai Gebirge der kontinentalen Klimazone angehört ist es im Winter sehr kalt, mit zwei bis drei Metern Schneehöhe. Die Sommer sind eher kurz aber warm. Je nachdem was man vorhat kann man also im Prinzip das ganze Jahr über ins Altai Gebirge reisen.
Besonders empfiehlt sich aber eine Reise in der warmen Jahreszeit, wenn die schöne Landschaft schneefrei und somit auch zu sehen ist. Neben den von sibirischen Steppengewächsen übersäten Bergen schlängeln sich auch Flüsse durch die Täler. Außerdem gibt es mehrere Seen.

unterwegs im Altai Gebirge
Foto: Serge Bystro (modified by Themenschwerpunkte) - CC BY 2.0

Vor allem Abenteurer werden sich hier wohl fühlen, denn das Gebirge bietet nicht nur einen idealen Platz für diverse Wanderungen, sondern auch die Flüsse laden beispielsweise zum Rafting oder Kajak fahren ein. Es können aber auch ausgedehnte Trekking-Touren unternommen werden.

Chulyshman Tal, Katu-Yaryk Pass
Foto: Serge Bystro (modified by Themenschwerpunkte) - CC BY 2.0

Für weniger Sportbegeisterte hat diese Region aber durchaus auch etwas zu bieten. Neben der Naturschönheit kann man die Kultur der Schamanen erforschen und sakrale Kulturdenkmäler betrachten.
Als Ausgangspunkt für dieses Abenteuer dient oft die russische Stadt Barnaul, die mit ihren 650.000 Einwohnern nicht einmal so klein ist. Als Individualreisender muss man aber darauf achten, dass das unmittelbare Grenzgebiet zwischen den Staaten nicht zugänglich ist. Hier kann man sich nur mit organisierten Gruppen umsehen.

Ich denke heute hat uns der Globus ein sehr interessantes Reiseziel beschert. Ab in die Höhen des Altai Gebirges!

Ein Artikel von Manuela Bernauer

Genießen Sie Ihre Reise nach Russland!


Like / Share Tweet Google+

Cookies helfen uns Ihnen eine Vielzahl von Funktionen anzubieten. Diese Webseite nutzt auch Drittanbieter-Cookies.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK