Themenschwerpunkte Navigation öffnen
Urlaub in Mitteleuropa Home * zur Startseite
Ausgesuchte Highlights für Ihre Reisen in Mitteleuropa

Budapest, die Stadt der Bäder


Budapest - Foto: WP-User: Neoneo13 - Public Domain - commons.wikimedia.org
Foto: WP-User: Neoneo13 - Public Domain
Budapest wurde schon von den alten Römern verehrt, weil diese die zahlreichen Thermalquellen schätzten.

Budapest wird gerne als die Königin der blauen Donau bezeichnet. Mit knapp zwei Millionen Einwohnern zählt die ungarische Hauptstadt zu den größten Städten der europäischen Union. Die Faszination der Stadt bleibt keinem Besucher verborgen. Einzigartig ist die Lage an der weiten Donau, die das hügelige Buda vom flachen Pest trennt.

Sehenswürdigkeiten in Budapest

Elegante Gebäude im Jugendstil prägen das Stadtbild von Budapest. Die Stadt wird nicht umsonst häufig mit Paris und Wien verglichen. In der Innenstadt reihen sich die Sehenswürdigkeiten aneinander.

Zitadelle - WP-User: Civertan - GNU-FDL - commons.wikimedia.org
Foto: WP-User: Civertan - GNU-FDL
Auf der Budaer Seite erhebt sich der Gellértberg über die Landschaft. Auf ihm befinden sich die Freiheitsstatue und die Zitadelle. Nördlich des Gellértberges liegt der etwas niedrigere Burgberg, auf dem sich die ehemalige Königliche Burg befindet. Außerdem steht im Burgviertel Vár die wunderschöne Matthiaskirche, mit der ihr vorgelagerten Fischerbastei. Der Ausblick auf Budapest von den Mauern der Bastei ist einzigartig.

Parlament in Budaptest - Foto: Svetlana i Mirko - Public Domain - commons.wikimedia.org
Foto: Svetlana i Mirko - Public Domain
Östlich der Donau erstreckt sich der flache Stadtteil Pest. Hier befinden sich das Parlamentsgebäude, die Akademie der Wissenschaften, das Nationaltheater und der Palast der Künste. Die Große Synagoge bildet den Übergang zum alten jüdischen Stadtteil Budapests. Die Große Markthalle und die beiden Bahnhöfe der Stadt sind Zeugen einer reichen architektonischen Vergangenheit.

Sehenswert ist auch die Andrássy-Straße, welche als über zwei Kilometer lange Allee geplant wurde und von Wohngebäuden im Stile des Historismus flankiert wird. Am Ende der linearen Straße öffnet sich der weitläufige Heldenplatz, mit seinen monumentalen Statuen. Ringsum befinden sich die Kunsthalle und das Museum der Schönen Künste.

Östlich des Heldenplatzes liegt das Stadtwäldchen, welches Zoo, Zirkus und Eislaufbahn beheimatet. Außerdem befindet sich dort das Széchenyi-Bad, welches das bekannteste Thermalbad der Stadt ist.

Kettenbrücke bei Nacht - Foto: Matti Parkkonen - Public Domain - commons.wikimedia.org
Foto: Matti Parkkonen - Public Domain
Letztendlich tragen auch die Donau und ihre neun Brücken wesentlich zum Zauber der Stadt bei. Die weltbekannte Kettenbrücke ist die eindruckvollste Brücke der Stadt und nicht umsonst zum Wahrzeichen erhoben worden. Auch die Freiheitsbrücke und die Petőfibrücke sind einen Besuch wert.


Insidertipps für Budapest

Metro in Budapest (Oper) - Foto: WP-User: Jcornelius - GNU-FDL - commons.wikimedia.org
Foto: WP-User: Jcornelius - GNU-FDL
Nach London besitzt Budapest die zweitälteste U-Bahn Europas. Außerdem ist die Stadt reich an Kultur, welche in 86 Theatern, zwei Opernhäusern und zahlreichen Konzertsälen präsentiert wird. Ein Insidertipp sind die köstlichen Kuchen und Torten, die man in Ungarns Konditoreien zu unglaublich günstigen Preisen kaufen kann. Die Kaffeehaus-Kultur hat in Budapest, wie in Wien, eine lange Tradition.

In der ungarischen Küche findet sich für jeden Geschmach etwas. Unterschiedlichste Einflüsse haben die Speisekarte sehr vielfältig gemacht. Vom berühmten Gulasch, über das Paprika-Huhn, bis hin zu verschiedensten Fischgerichten reicht die Auswahl. Auch die Süßspeisen sind nicht zu verachten. Köstliche Strudel, Palatschinken und süße Pasteten füllen den Magen. Zur Verdauung empfiehlt sich ein Gläschen Pálinka, ein Schnaps aus verschiedensten Obstsorten zubereitet.

Genießen Sie Ihre Reise nach Budapest!

von Claudia Wruming

Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK