Themenschwerpunkte Navigation öffnen
Urlaub in Mitteleuropa Home * zur Startseite
Ausgesuchte Highlights für Ihre Reisen in Mitteleuropa

Sehenswürdigkeiten in Trier


Entdecken Sie eine der ältesten Städte Deutschlands

Porta Nigra in Trier
Foto: Berthold Werner - Lizenz: Public Domain
Trier, eine Stadt im Westen von Rheinland-Pfalz, wurde vor mehr als 2.000 Jahren gegründet und ist eine der ältesten Städte Deutschlands.

Wenn man die Stadt erkunden möchte, so ist die Porta Nigra dafür der beste Ausgangspunkt. Das römische Stadttor stammt aus einer Zeit, in der Gebäude sehr oft aus großen Quadern errichtet wurden, und gilt als bedeutsame Verbindung zwischen der modernen Stadt und der antiken Vergangenheit. Das Amphitheater, gebaut um 100 n. Chr., beweist, dass Trier eine sehr reiche Stadt war, hatte es doch Platz für rund 20.000 Zuschauer. 

Amphitheater in Trier
Foto: Carole Raddato (modified by Themenschwerpunkte) - CC BY-SA 2.0

Die Basilika- der Thronsaal Kaiser Konstantins – verblüfft seine Besucher durch ihre enormen Ausmaße, die „Aula Palatina“ ist 67 Meter lang, 27,2 Meter breit und 33 Meter hoch und drückte auf diese Weise die Macht und Größe des Kaisers aus. Innen war das Gebäude mit Statuen, Mosaiken und Marmor geschmückt, wurde aber im 5. Jahrhundert durch die Franken zerstört, die sogar eine Siedlung in der dachlosen Ruine errichteten.

Unmittelbar neben der Basilika befindet sich das Kurfürstliche Palais, das als einer der schönsten Rokoko-Paläste der Welt bezeichnet wird. Eine gartenarchitektonische Kostbarkeit ist der Palastgarten im Herzen der Stadt, wo man durch die vielen Bogenöffnungen in ein kleines Blumenparadies eintaucht, in dem Vergangenheit und Gegenwart zu einer Einheit verschmelzen.

Kurfürstliches Palais in Trier
Foto: Dominik Bartsch (modified by Themenschwerpunkte) - CC BY 2.0

Wer in Kindheitserinnerungen schwelgen möchte, sollte vielleicht einen Abstecher ins Spielzeug-Museum machen, das die gesamte Entwicklung auf diesem Gebiet widerspiegelt: Von einfachem Holz- und Bewegungsspielzeug aus dem 18. und 19. Jahrhundert, über die ersten Spielzeugautos bis hin zu einer Fülle technischer und mechanischer Errungenschaften der Neuzeit – all das macht das Spielzeug-Museum für seine kleinen und großen Besucher erlebbar.



Genießen Sie Ihre Reise nach Trier!

Surftipps:
Stadt Trier

Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK