Themenschwerpunkte Navigation öffnen
Urlaub in Südamerika Home * zur Startseite
Ausgesuchte Highlights für Ihre Reisen in Südamerika

Auf den Spuren der Inkas in Samaipata, Bolivien

El Fuerte de Samaipata- Die Ruinenstadt in Bolivien, hoch in den Bergen der Anden, bietet eindrucksvolle Einblicke in die Zeiten der Inkas und zählt mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die „Festung“, was El Fuerte übersetzt heißt, ist eingebettet in eine atemberaubende Bergkulisse, 1950 Meter über den Meeresspiegel und bietet nicht nur für Abenteurer und Entdecker ein ideales Reiseziel. Die gesamte archäologische Fundstätte lässt sich unterteilen in zwei Abschnitte. Einen in etwa 40 Hektar großen, 40 Meter breiten und 200 Meter langen roten Sandsteinfelsen in welchen unzählige Kanäle, Stufen und Tierabbildungen eingemeißelt sind.

El Fuerte de Samaipata
Foto: Marek Grote (modified by Themenschwerpunkte) - CC BY-SA 3.0

Der andere Teil der Ruinenstadt wird von einem südlich des Felsens gelegenen Plateau gebildet. Die Bedeutung der Anlage ist Forschern bis heute noch nicht eindeutig klar. Zu Beginn ging man von einem militärischen Zweck aus. Archäologen glauben jedoch an einen religiösen Hintergrund. Diverse gefundene Siedlungsreste lassen darauf deuten, dass diese aus einer Zeit bis 1500 v. Chr. stammen.

Nischen in der Seitenwand eines Monolithen in El Fuerte de Samaipata
Foto: Mhwater - GFDL

Tauchen Sie ein, in eine geheimnisvolle Geschichte und lernen Sie das Leben der Inkas kennen. Lassen Sie sich inspirieren von der mystischen Energie, die Sie in El Fuerte de Samaipata zu spüren bekommen. Drehen Sie die Zeit zurück und werden Sie Zeuge eines einzigartigen Kulturerbes, was uns die Welt noch zu bieten hat.

Genießen Sie Ihre Reise nach Bolivien!




Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK