Themenschwerpunkte Navigation öffnen
Urlaub in Asien Home * zur Startseite
Ausgesuchte Highlights für Ihre Reisen in Asien

Reisetipp Wladiwostok (Russland)

Mit dem Schiff - das Tor zu Asien. Mit der Bahn - die letzte Außenstelle Russlands.

Diese am Pazifischen Ozean gelegene, russische Stadt hat zirka 600.000 Einwohner. Sie liegt im Süden der Murawjow-Amurski-Halbinsel. Sie ist außerdem das Zentrum der Provinz Primorje.Von der Hauptstadt Russlands, Moskau, trennen Wladiwostok sieben Zeitzonen. Wenn man diese Strecke mit der Transsibirischen Eisenbahn zurücklegt sind es über 9.000 Kilometer. Kein Wunder, dass sich die Menschen dieser Stadt eher nach China und Japan orientieren und dementsprechend auch oft die Sprachen dieser Länder lernen. Ein Flug nach Tokio dauert schließlich nur eineinhalb Stunden.

Wladiwostok in den 90igern
Foto: CDR Alan Dooley - PD

Das Stadtzentrum wirkt von der Architektur her wie die großen europäischen Metropolen, in den Außenbezirken wird jedoch die Sowjetarchitektur sichtbar. Die Stadt liegt zwar auf demselben Breitengrad wie Florenz, jedoch kommt man dem sibirischen Klima nicht aus. So hat es im wärmsten Monat, dem August, nur um die +17 Grad Celsius und im kältesten, im Jänner, ungefähr -17 Grad Celsius.

Wladiwostok ist vor allem als Endpunkt der Transsibirischen Eisenbahn bekannt. Diese bietet seit 1903 eine direkte Verbindung mit Moskau. Gegründet wurde die Stadt jedoch bereits 1860 durch Zar Alexander II.. Sie sollte als Militärstützpunkt dienen. Bis 1991 war die Stadt aufgrund seiner militärischen Bedeutung für Ausländer gesperrt.

Nicht nur die Eisenbahn ist prägend für diese Stadt, wichtig ist auch der Hafen am Pazifik. Gegründet wurde auch dieser zu militärischen Zwecken. Jedoch wurde in dieser Bucht im Jahr 1897 auch ein Handelshafen errichtet.

Wladiwostok ist zwar eher eine Industriestadt, die umliegende Landschaft ist aber sehr beeindruckend. So gibt es in der Primorje-Region nicht nur die nördlichsten Monsunregenwälder, sondern aber auch wunderschöne Berg- und Küstenlandschaften.

Ein Artikel von Manuela Bernauer

Genießen Sie Ihre Reise nach Wladiwostok.


Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK