Themenschwerpunkte Navigation öffnen
Ernährung Home * zur Startseite
Ernährungstipps für Ihre Gesundheit

Abnehmen ohne Diät

Junk Food
© Tijana - Fotolia.com
Sie können natürlich auch ohne eine Diät Gewicht verlieren, indem Sie ein paar Verhaltensweisen ändern. Dies geht natürlich nicht so schnell wie bei Diäten, aber wer schlechte Essgewohnheiten ändert, erreicht wirksamere Ergebnisse mit weniger Stress, die auch noch lang anhaltender sind (ohne Jo-Jo-Effekt). Hier finden Sie sechs Tipps, auch ohne Diät Gewicht zu verlieren.

  1. Essen sie bewusster
    Unser Körper benötigt die Energie in der Nahrung, aber vor allem gestresste Menschen achten nicht darauf was sie zu sich nehmen. Dies kann dazu führen, dass hunderte von zusätzlichen Kalorien pro Tag unnötig zu sich genommen werden. Starten Sie noch heute damit, bewusster zu essen. Bevor Sie essen, sollten sie einen genauen Blick auf das Nahrungsmittel- Inhaltsstoffe werfen.
  2. Kontrollieren Sie Ihre Umwelt
    Wenn Sie Kalorienbomber, wie Süßigkeiten, Fast Food, etc. nicht in Ihrer Nähe haben, dann werden Sie diese auch nicht essen. Verbannen Sie die „ungesunden“ Produkte mit vielen Kalorien aus Ihrem Haushalt. Je schwieriger es ist, an den Snack zu gelangen, umso weniger werden Sie von ihm essen.
  3. Essen vermehrt Proteine
    Eiweiß ist ein wichtiger Nährstoff, der nicht nur für die Gesundheit besonders wichtig ist, sondern auch die Fähigkeit hat, Sie länger zu sättigen und Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Damit wird verhindert, dass Sie zu viel essen. Des Weiteren ist Eiweiß wichtig für den Muskelaufbau. Reduzieren Sie den Konsum von Fett (Fleisch), Zucker und Kohlenhydraten (besonders am Abend).
  4. Stoppen Sie sich, wenn Sie "wissen", dass Sie gesättigt sind
    Ihr Organismus meldet erst mit 10 bis 20 Minuten „Verspätung“ nach der Einnahme einer Mahlzeit, dass Sie gesättigt sind. Dies ist eine lange Zeit, in der die Gefahr besteht ihren Körper mit unnötigen Kalorien zu belasten. Bevor Sie sich nachschöpfen oder einen Nachtisch bestellen, warten Sie vorerst. Um diese Zeit zu überbrücken hilft es, einen Kaugummi zu essen, warme Getränke zu trinken oder sich die Zähne zu putzen.
  5. Versuchungen aus dem Weg zu gehen
    Wir leben in einer Welt mit vielen Versuchungen. Wenn Sie schon ein Appetitgefühl verspüren, wenn Sie Lebensmittel in der Fernsehwerbung sehen oder etwas Leckeres riechen, dann nehmen Sie sich kurz Zeit um zu hinterfragen, ob Sie tatsächlich hungrig sind und Sie wirklich essen müssen.
  6. Bewegen Sie sich
    Ohne Bewegung wird es nicht klappen. Sorgen Sie für mehr Bewegung im Alltag (mehr Fußwege, Stiegen steigen anstatt Fahrstuhl oder Rolltreppe,…). Betreiben Sie auch 2-3 Mal wöchentlich Sport, z. B. Jogging oder Fahrradfahren. Wird noch zusätzlich Muskeltraining gemacht, rückt die Traumfigur schneller in Reichweite. Sehr preiswert ist hierbei das "Theraband", das bequem zu Hause aber auch unterwegs für Übungen verwendet werden kann. Für entsprechende Übungen gibt es auch eine Menge Anleitungsvideos auf Youtube.

Stark Übergewichtige sollten Ihr Vorhaben mit dem Arzt besprechen.

Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK