Themenschwerpunkte Navigation öffnen
Bewegung Home * zur Startseite
Gesundheit / Bewegung

Trend: Fitnesstraining über Internetkurse

Yogagirl
© huaxiadragon - Fotolia.com
Noch vor gar nicht langer Zeit war das Fitnessstudio der einzige mögliche Ort, sich sportlich zu betätigen. Mitte der Neunzigerjahre waren Amerikaurlauber überrascht, dass Menschen auf offener Straße joggen und dafür nicht auf ein Laufband steigen.

Seitdem hat sich viel getan. Nicht nur das Training im Freien ist heute für die Menschen zur Normalität geworden, sondern auch das Training im eigenen Zuhause. Den Anfang haben Nintendo und Co gemacht, indem sie das Computerspiel zum Bewegungsspiel gemacht haben. Weil aber die computeranimierten Figuren auf lange Sicht überhaupt keine Motivation zum Sport schaffen können, bleibt das Gerät in den meisten Fällen einfach aus sobald man alleine ist.

Die moderne Lösung für alle, die zuhause oder unterwegs im Hotel trainieren wollen, sind Fitnesskurse im Internet. Ob Entspannung beim Yogakurs auf www.yogaeasy.de oder actionreiche Fitnesskurse auf www.bodyboom.de, für junge Menschen, die viel unterwegs sind, wenig Zeit haben und vielleicht noch ein kleines Kind versorgen müssen, ist das Training zuhause die optimale Alternative. Das zeigen auch die steigenden Nutzerzahlen der unterschiedlichen Anbieter und das gestiegene Medieninteresse an diesem Thema.

Wie auf dem Studiomarkt zeigt auch der Markt für Fitnesskurse im Internet eine klare Tendenz zur Aufteilung in Premium und Billigsegment. Während einige Anbieter mit qualitativ hochwertigen Programmen und durchdachten Inhalten für anspruchsvolle Kunden das richtige Angebot bieten, liefern Videoplattformen wie youtube eine riesige Fülle an mehr oder weniger gut nachzuvollziehenden Fitnesskursen, die sogar kostenfrei zur Verfügung stehen. Wenig Verbrauchernteresse besteht im mittleren Segment mit durchschnittlichen Inhalten und durchschnittlichen Preisen.

Wir sind gespannt darauf, wie sich der Markt entwickelt und was die Zukunft für die Sportler bereit hält.

von T. Kuchler

Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK