Themenschwerpunkte Navigation öffnen
Urlaub in Südeuropa Home * zur Startseite
Ausgesuchte Highlights für Ihre Reisen in Südeuropa

Die Metéora-Klöster (Griechenland)

Kloster Agios Stéphanos
Foto: Wladyslaw (Taxiarchos228 aus der deutschsprachigen Wikipedia) - CC BY-SA 3.0
Diese sehr sehenswerte Anlage besteht aus 24 einzelnen Klöstern und Eremitagen, von denen heute nur noch sechs bewohnt sind. Beachten Sie beim Besuch die Kleiderordnung: Shorts bei Herren und Miniröcke bei Frauen werden nicht toleriert.

Die Metéora-Köster befinden sich in der Nähe der Stadt Kalambaka in Thessalien und wurden im Mittelalter auf hohen Felsen erbaut. Bei diesigem Wetter sieht es so aus, als würden sie in der Luft schweben, was übersetzt auch "metéorizo" heißt und den Klöstern ihren Namen gibt. Sechs Klöster werden noch bewohnt. Bei den anderen besteht teilweise Einsturzgefahr, oder der Weg dorthin ist zu beschwerlich. Die ganze Anlage bietet einen einzigartigen Anblick. Es entsteht der Eindruck einer großen Bergfestung, was Metéora auch schon zum Schauplatz eines James-Bond-Films qualifizierte.

Felsen der Meteora Klöster
Foto: Danel Solabarrieta (modified by Themenschwerpunkte) - CC BY-SA 2.0

Die bewohnten Klöster können Sie bis auf die Ruhetage auch besichtigen. Besucher sollen sich allerdings an eine Kleiderordnung halten: kurze Hosen, Miniröcke und bei Frauen schulterfreie Oberteile und Hosen sind nicht gern gesehen und der Zugang kann aus diesem Grund verwehrt werden. Bei einer Besichtigung sind in einigen Klöstern beeindruckende Fresken und Einrichtungsgegenstände, teilweise noch aus dem Mittelalter zu sehen. Beim Besucher entsteht unweigerlich der Eindruck einer Zeitreise. Bei Kletterfreunden erfreuen sich die Felsen von Metéora großer Beliebtheit. Kletterer aus der ganzen Welt reisen vor allem im Frühjahr und Herbst hier an, um die Felsen in der Umgebung der Klöster zu erklimmen. Jedenfalls sei allen Griechenlandurlaubern dieses besondere Ausflugsziel wärmstens empfohlen.

Genießen Sie Ihre Reise nach Griechenland!

Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK