Themenschwerpunkte Navigation öffnen
BeautyHome * zur Startseite
Schönheitstipps

Modetrend Gummistiefel

Gummistiefel
© Jorgo (Ryan Jorgensen) - Fotolia.com
Wer sich in Sachen Mode ein bisschen auskennt, der weiß, dass der Gummistiefel schon seit ein paar Jahren absolut in ist. Ob man sie nun Boots, Wellington, Waders, Boats oder Galloway nennt, sie sind aus der Schuhmodenwelt nicht mehr wegzudenken. Die bekannteste Marke unter den Gummistiefelproduzenten ist „Hunter“ aus Großbritannien.

Diese Stiefel sind vom sprichwörtlichen Landei über den Laufsteg zum Trendsetter avanciert. Ein angenehmer Tragekomfort und verschiedenste Stylings haben zum globalen Erfolg beigetragen. Viele Models stehen auf schrilles pink oder rot, Herren tragen schwarz oder grün und die Kids lieben die Stiefel mit bunten Blumen. Sogar Prince Charles und Katie Perry sind begeisterte Hunter Boots Besitzer.

Hunter blickt auf eine 150 Jahre alte Geschichte in Sachen Gummistiefelproduktion zurück. So wurden die Stiefel anfänglich für die Arbeit am Feld in den feuchten schottischen Landregionen entworfen. Auch die Produktion von wasserdichten Stiefeln für das Militär hat maßgeblich zum Riesen-Erfolg des Unternehmens beigetragen. Damals wie heute verwendet der Hersteller bevorzugt vulkanisierten Naturkautschuk, denn dieses Material eignet sich besser als reiner Kunststoff.  

Für alle Gummistiefelfans noch ein passender Link: limango-outlet.de

Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK