Themenschwerpunkte Navigation öffnen
Urlaub in Mitteleuropa Home * zur Startseite
Ausgesuchte Highlights für Ihre Reisen in Mitteleuropa

Urlaub am Arlberg in Tirol (Österreich)

Im Grenzgebiet zwischen Tirol und Vorarlberg liegt das Arlberggebiet, das zu einem der renommiertesten Urlaubs- und insbesondere Wintersportgebiete Europas zählt. Geografisch gesehen verbindet das Arlberggebiet das Klostertal im Westen mit dem Stanzer Tal im Osten. Arlberg und Flexenpass liegen an der Grenze zwischen den Gebirgsgruppen Verwall im Süden, Lechquellengebirge im Nordwesen und den Lechtaler Alpen im Norden und Nordosten. Die Gemeinden St. Anton am Arlberg und St. Christoph am Arlberg liegen in Tirol, während sich Lech und Zürs auf der Vorarlberger Seite befinden.

St. Anton am Arlberg im Sommer
Foto: Thomas Tolkien (modified by Themenschwerpunkte) - CC BY 2.0

Die wohl wichtigste Ost- Westverbindung in Österreich führt über den Arlbergpass bzw. durch den Arlberg-Straßen- und Eisenbahn-Tunnel. Es ist anzunehmen, dass bereits in der Ur- und Frühgeschichte Transportwege über das Gebirge führten. Die Erschließung der Hochgebirgsregion durch Straßenverkehr und Eisenbahn und die Entwicklung des alpinen Schisportes begründeten den wirtschaftlichen Aufschwung der Region.

Aktivitäten

Im Winter findet jeder Schifahrer und Snowboarder in dem riesigen Gebiet bei 85 unterschiedlichen Liftanlagen sicherlich seine „Traumabfahrt“. Bekannt ist das Gebiet bei geübten Sportlern wegen der ausgezeichneten Bedingungen abseits der Piste. Im Sommer finden Wanderer viele Hütten und interessante Gipfeltouren vor. Aber auch Mountainbiker kommen bei der Riesenauswahl an Tourenmöglichkeiten voll auf Ihre Kosten.

Ski-Freerider am Arlberg
© grafikplusfoto - Fotolia

Freunde des Klettersportes finden im Klettersteig St. Anton oder im Klettergarten „Schanner Klamm“ ideale Voraussetzungen. Abenteurer, die den Nervenkitzel lieben, bekommen Ihren Kick beim Rafting oder Canyoning im Tiroler Oberland.

In den mondänen Arlbergorten begegnen sich Besucher nicht nur zur Erholung und aus sportlichen Gründen. Die atemberaubende Gebirgslandschaft hinterlässt bleibende Eindrücke bei den Besuchern. Außerdem gibt es tolle Einkaufsmöglichkeiten für Sportartikel, Bekleidung und Schmuck der Top-Marken. Die zahlreichen Hütten verbinden hohe gastronomische Qualität mit dem rustikalen architektonischen Charme vergangener Tage und laden im Sommer wie im Winter zum Einkehren ein. Im Winter kann man beim Aprés-Schi den Tag fröhlich ausklingen lassen.

Nützliche Tipps

Am Arlberg gibt es eine große Auswahl an Unterkünften, insbesondere an luxuriösen Häusern. Es stehen aber auch Zimmer der mittleren Preisklasse und Pensionszimmer zur Verfügung.

Wer sich im Winter abseits der gekennzeichneten Pisten bewegen möchte, der sollte unbedingt ein (gut gewartetes und richtig eingestelltes) Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS) bei sich tragen und sich nach Möglichkeit nur in Begleitung eines offiziellen Guides oder Schilehrers auf den Weg machen. Auch für sommerliche Wander- oder Mountainbike-Touren empfiehlt es sich auf den markierten Wegen zu bleiben und möglichst vorab im Hotel die geplante Tour bekannt zu geben.

Genießen Sie Ihre Reise nach Tirol!

Like / Share Tweet Google+

Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her.Mehr erfahren OK